7 wertvolle Tipps - so startest du fit & aktiv durch den Herbst

Der Herbst hat nun Einzug gehalten:

Die Tage werden kürzer, die Temperaturen kälter und das Laub immer bunter.

Unsere Energie beginnt sich langsam nach innen zurückzuziehen. Wir bemerken den Wechsel der Jahreszeit meist mit Stimmungsschwankungen, Müdigkeit und sehnen uns nach Rückzug.

 

In diesem Artikel erhältst du 7 wertvolle und leicht umsetzbare Tipps wie du fit & aktiv in den Herbst startest und die goldene Jahreszeit so richtig genießen kannst:

 

 

  1. WECHSELDUSCHEN - Starte energiereich in deinen Tag!

Ein ausgiebiges Wechselduschbad am Morgen stärkt nicht nur dein Immunsystem, es aktiviert auch deinen Kreislauf und deine Gefäße. Am Besten fängst du bei deinen Beinen an und arbeitest dich langsam hoch. Fange mit den warmen Temperaturen an dusche kalt nach. Wenn möglich den Vorgang drei mal wiederholen.

 

     2. JOURNALING & DANKBARKEIT - integriere deine tägliche Morgenroutine

 

 

Vielleicht hast du schon deine persönliche Morgenroutine in deinen Alltag integriert. Falls ja, dann führe diese bitte regelmäßig nach deinem Duschbad durch. Falls nein, JETZT ist der perfekte Zeitpunkt damit zu starten!

Nimm dir 3-5 Minuten Zeit und schreibe dir Dinge, Personen, Situationen etc. auf für die du dankbar bist. Spüre hinein wie sich das anfühlt :-) Zusätzlich kannst du dir  deine Erfolgserlebnisse vom Vortag gleich mit notieren.

Mehr zu dem Thema Fokus- und Dankbarkeitsjournal findest du hier.

 

    3. BITTE LÄCHELN!

 

 

Ein Lächeln wirkt Wunder: mit dieser einfachen Übung hebst du nicht nur deine Stimmung und die in deinem Umfeld, sondern du spürst sofort positive Effekte: du bekommst bessere Laune, gleichzeitig erhöhst du dein Energielevel und du gehst mit deinem Umfeld in Resonanz mit deiner postiven Energie.

 

     4. AUSGEWOGENE ERNÄHRUNG - unterstütze deine Abwehrkräfte

 

 

Gerade jetzt ist es wichtig, auf eine ausgewogene und nährstoffreiche Ernährung zu achten. Frisches Obst und Gemüse, Volkornprodukte und Hülsenfrüchte unterstützen dein Immunsystem und sorgen für zusätzliche Energie. Die Versorgung deines Körpers mit allen wichtigen Vitaminen und Nährstoffen fördert dein Wohlbefinden und deine Regeneration.

Mehr zu dem Thema Nährstoffversorgung und Ernhärung für den Herbst findest du in meinen Herbstspecials.

 

      5. FARBEN & DÜFTE - zusätzliche Stimmungs- und Enerbiebooster

 

Farben und Dürfte wirken sich positiv auf unsere Stimmung und auf unser Wohlbefinden aus. Versuche einen Farbmix aus Gelb, orange, blau und violett verstärkt in deinen Alltag zu integrieren. Ein bunter Obstkorb zu Hause oder im Büro, ein farbiges Kleidungsstück oder Büro- & Wohnaccessoires bieten gute Möglichkeiten für einen farbenfrohen Alltag.

Zusätzlich kannst du zu Hause mit Duftkerzen und Ölen wie zb. Lavendel, orange oder Zitrone arbeiten.

 

       6. FRISCHE LUFT & LICHT - aktiviere deine Glückshormone

 

Mangelnde Bewegung und vermindertes Tageslicht drücken auf unsere Stimmung und unser Hormonhaushalt wird durcheinandergewirbelt.

Versuche dich für 30 Minuten täglich an der frischen Luft zu bewegen. Unternimm einen kurzen Abend- oder Morgenspaziergang oder wenn du sportlich ambitioniert bist dann achte auf deine regelmäßigen Laufeinheiten. Die frische Luft unterstützt deine Lungen und Abwehrkräfte. Achte auch auf Tageslicht - im Berufsleben unter der Woche ist es meist schwierig umsetzbar aber vielleicht kannst du deine Mittagspause dazu nutzen. Am Wochenende ist es wichtig ausgiebig Licht und Sonne, sofern es das das Wetter zulässt, zu tanken. Deine Glückshormone werden es dir mit postivier Energie danken.

 

       7. AUSREICHEND SCHLAF

 

Ausreichend Schlaf ist nicht nur für deine Regeneration wichtig, sondern Schlaf ist wichtig für dein Immunsystem. Dein Organismus bildet in dieser Zeit natürliche Abwehrzellen und unterstützt dich beim Erholen.

Versuche täglich ungefähr zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen damit sich dein Körper an deine Routine gewähnt. Die Anzahl der benötigten Schlafstunden ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. In der Regel sind es 6-8 Stunden.

 

Ich wünsche dir viel Erfolg bei der Umsetzung der Tipps - sei gespannt wie sich dein Körper und dein Energielevel positiv ausrichten und du die wunderschöne und bunte Jahreszeit mit gestärktem Wohlbefinden genießen kannst!