Tägliche Routinen: für mehr Energie & Fokus

Unser Alltag wurde in den letzten Wochen ordentlich aufgewirbelt. Von einem Tag auf den anderen ist alles anders und wir stehen vor neuen Herausforderungen.

Eine Herausforderung ist, wie wir unseren Alltag an die neuen Rahmenbedingungen anpassen und wie wir uns neu orientieren können. Noch dazu kommt, dass jeder von uns mit individuellen Ängsten, Sorgen und Unsicherheiten konfrontiert ist und nicht immer sofort eine Lösung bereit steht.

 

Vielleicht bemerkst du manchmal dass du dich untertags in endlosen, negativen Gedankenspiralen verlierst oder dich deine Ängste einfangen. Vielleicht kämpfst du aber auch mit Müdigkeit und Antriebslosigkeit. Oder dein neuer Tagesablauf ist chaotischer als vorher und du bringst deine Aufgaben nicht effizient voran. Du nimmst dir jeden Tag vor, es am nächsten Tag besser zu machen und durchzustarten -  jedoch so richtig funktionieren will es einfach nicht.

 

Dabei ist es so einfach, dass wir Menschen uns als Gewohnheitstiere an neue Situationen gewöhnen und uns anpassen können. Unser Gehirn liebt Gewohnheiten und erleichtert uns dadurch auch unseren Alltag. Gleichzeitig erlangen wir dadurch mehr Wohlbefinden und ein Gefühl von Sicherheit.

 

Doch wie können wir neue Gewohnheiten erhalten und in unserem Alltag integrieren?

Keep your routines !

Stell dir vor du startest energiegeladen und motiviert in deinen Tag. Du visualisierst deine Ziele und weißt über deine Prioritäten bescheid. Dein Tagesablauf ist gut strukturiert und organisiert, nebenbei bleibt noch Zeit für dich und regelmäßige Pausen.

Abends hast du noch immer genügend Energie um deinen nächsten Tag zu planen und um dein individuelles Abendprogramm in Ruhe und entspannt zu gestalten.

 

Klingt sehr einfach und das ist es auch !

 

Alles was du dafür tun musst ist, deine täglichen Routinen über den Tag verteilt positiv und strukturiert auszurichten. Damit legst du den Rahmen und dein Energielevel für deinen Tag fest und der Rest läuft von allein.

 

Um dir den Einstieg in deine täglichen Routinen zu erleichten, habe ich ein paar Tipps für dich zusammengestellt:

 

tägliche routinen für mehr fokus und energie in deinem alltag

MAGIC MORNING

Mittlerweile gibt es zahlreiche Artikel rund um das Thema Morgenroutine und wie wir diese am Besten gestalten können. Doch warum ist diese so wichtig für uns und unseren Tagesablauf?

 

Wie wir am Morgen aufstehen und den Tag beginnen, egal ob gestresst, gut oder schlecht gelaunt, mit Hektik oder entspannt, entscheidet auch über unseren restlichen Tagesverlauf. Starten wir z.B.: in einer schlechten Stimmung, dann wird es meistens zur späteren Stunde auch nicht wirklich besser. Bestimmt hast du schon mindestens einmal diese Erfahrung gemacht.

 

Dein Start in den Tag bestimmt also wie fokussiert du bist und legt den Rahmen für dein Energielevel den gesamten Tag fest.

Aus diesem Grund ist mein erster Tipp, dir deinen persönlichen Magic Morning so zu gestalten, dass du entspannt und gestärkt in deinen Tag starten kannst. Wichtig dabei ist, dein persönliches Ritual täglich zu wiederholen.

 

Dies kann z.B.: wie folgt ablaufen:

  • stehe zeitig auf und mache gleich im Anschluss dein Bett
  • höre deine Lieblingsmusik, dusche oder meditiere für 10 min
  • wenn du es aktiver haben möchtest, dann plane dir Zeit für eine sanfte, kurze Yogaeinheit mit ein
  • achte auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung: nimm dir Zeit für dein tägliches Frühstück und zelebriere das auch
  • versuche dein Handy in dieser Zeit bewusst wegzulegen und erst später deine Mails und Social Media Kanäle zu checken

 

DANKBARKEIT

Das regelmäßige Festhalten der Dinge, Erlebnisse, Menschen und Gedanken in deinem Leben ist ein mächtiges Werkzeug für positive Energie und Zufriedenheit.  Deshalb darf dies in deinen täglichen Routinen nicht fehlen.

 

Die Dankbarkeit als fixen Bestandteil in deine täglichen Routinen zu integrieren ist ganz einfach und du brauchst dazu nur 3-5 Minuten Zeit: schreibe dir täglich morgens oder abends (nach deinem persönlichen Rhythmus) mindestens drei Dinge auf für die du Dankbar in deinem Leben bist.

Damit du motiviert bleibst und die Wertigkeit dieses Rituals nochmals hervorgehoben wird, kannst du dir dafür ein schönes Notizbuch zurechtlegen. Inzwischen gibt es schon schöne Dankbarkeitstagebücher mit vorgefertigten Fragen - falls dir dies lieber ist. Oder du kannst dazu auch das ABOUT THE FEELING Fokus Journal verwenden.

 

PAUSEN

Lege dir einen Zeitplan zurecht, wann du aufstehst, wann du arbeitest, den Haushalt machst, wann du Zeit mit deiner Familie oder deinen Kindern verbringst und natürlich lege auch deine Pausen fest.

10 Minuten reichen dafür völlig aus um dich wieder zu sammeln und um neue Energie zu tanken. Wichtig dabei ist, dass auch deine Pausen zu einem fixen Bestandteil in deinem Tagesablauf werden.

 

PRIORITÄTEN UND ZIELE SETZEN

Diesen Punkt kannst du am Abend für den nächsten Tag erledigen: damit du einen Überblick hast, was alles zu tun ist, welche Aufgaben du abarbeiten und erledigen musst, ist es hilfreich wenn du dir deine Prioritäten- und Ziele aufschreibst. Auch hier kannst du wieder ein für dich passendes Format wählen:

Das kann zum Beispiel eine To Do Liste mit Prioritäten zum abhacken sein, oder du notierst auf bunten Kärtchen deine Aufgaben & Ziele für den nächsten Tag.

Du wirst schnell bemerken, dass durch diese Tätigkeit dein Kopf freier wird und du dich in Ruhe auf dein Abendprogramm konzentrieren kannst, ohne dabei immer wieder aufzuschrecken, damit du ja nichts wichtiges vergisst.

 

KONTROLLIERE DEINE GEDANKEN UND FOKUSSIERE AUF DAS GUTE

Richte deinen Fokus auf all das Gute, das gerade entsteht und auf deine persönlichen, täglichen Erfolge. Sortiere deine Gedanken aus und mache dir Gedanken darüber was heute gut gelaufen ist und was du alles verbessern kannst. In welchen Bereichen kannst du dich persönlich weiterentwickeln? Was möchtest du neues Lernen? Was möchtest du nicht mehr in deinem Leben und in deinem Alltag haben?

 

 

Du wirst erstaunt sein, wie schnell sich dein Gemütszustand durch diese kleinen Veränderungen ändert und wie positive Energie dich täglich begleitet und motiviert.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0